MenuSuche

Aufbau und Organisation

Der Grasshopper Club Zürich verfügt insgesamt über zwölf Sektionen. Die Sektionen verfügen über keine eigene Rechtspersönlichkeit, Sektionsversammlung und der Sektionsvorstand sind Organe des Gesamtvereins (Art. 7 Statuten).

In die Kompetenz der Sektionsversammlung fallen die Vorschläge des Sektionsvorstands (zuhanden der Delegiertenversammlung), die Festsetzung der Mitgliederbeiträge, die Genehmigung der revidierten Jahresrechnung und weitere Beschlüsse (Art. 13 Vereinsstatuten). Dem Sektionsvorstand obliegt die operative Führung der Sektion.

Jede Sektionsversammlung wählt zudem vier Delegierte in die Delegiertenversammlung (Art. 8 Abs. 1 Statuten). Die Delegiertenversammlung wählt die Sektionsvorstände auf Vorschlag der Sektionsversammlung sowie den Zentralvorstand und fasst Beschlüsse über Statutenänderungen (Art. 9 Statuten).

Der von der Delegiertenversammlung gewählte Zentralvorstand führt den Gesamtverein. Er wahrt insbesondere die Gesamtinteressen des Vereins und überwacht Struktur und Organisation der Sektionen (Art. 17 Abs. 1 Statuten).

Die Präsidentenkonferenz setzt sich aus den Mitgliedern des Zentralvorstands und den Präsidenten der einzelnen Sektionen zusammen (Art. 19 Abs. 1 Statuten). Die Präsidentenkonferenz dient als Plattform für den Informationsaustauch von Sektionen und Zentralvorstand (Art. 20 Statuten). Die Präsidentenkonferenz befindet zudem über die Aufnahme und den Ausschluss von Vereinsmitgliedern (Art. 20 Abs. 2 Statuten).

Mitglied werden!